• Der Heinrichshof...

    ist mehr als nur ein Reiterhof in der Eifel.

    In traumhafter Lage oberhalb von Blankenheim gelegen werden auf dem Heinrichshof neben therapeutischem Reiten auch vielfältige Programme für Kinder- und Jugendgruppen, Einrichtungen sowie Erwachsene angeboten.

Der Heinrichshof

Der Grundgedanke

Der Heinrichshof in Blankenheim wurde 2012 durch die Erziehungshilfe gemeinnützige GmbH - Institut für pädagogische Diagnostik erworben. 

Der Heinrichshof ist ein anerkannter landwirtschaftlicher Betrieb. Auf eigenen und langfristig gepachteten Flächen produziert der Heinrichshof das Heu für die bei ihm eingestellten Pferde zum größten Teil selbst und stellt so eine durchgehend gute Qualität des Futters sicher.

Vielfältige Angebote, unter anderem:

- individueller Reitunterricht im Dressurreiten auf eigenen Pferden oder den hofeigenen Lehrpferden
- Springunterricht und Bodenrickarbeit auf eigenen Pferden
- Unterricht im korrekten Longieren mit einfacher und Doppellonge
- Lehrgänge verschiedener Inhalte mir der Möglichkeit der Erlangung verschiedener
Leistungsabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e. V. (FN)
z.B. Pferdeführerschein - Umgang, Pferdeführerschein - Reiten, Reitabzeichen (Klasse 10-1), Longierabzeichen (Klasse 5, 4 und 2).
- Station für Wanderreiter

werden von Pferdewirtschaftsmeisterin - Reiten, Tanja Ditsch, und Ihren Mitarbeitern durchgeführt.

Der Heinrichshof ist durch seine vorbildlichen Haltungs- und Sportbedingungen als Ausbildungbetrieb anerkannt, so dass hier junge Menschen eine dreijährige, staatlich anerkannte Ausbildung zum Pferdewirt - Fachrichtung Service und Haltung als auch zum Pferdewirt - Fachrichtung Klassische Reitausbildung absolvieren können.