Der Heinrichshof

Aktuelles

13:43
Kat: Nachrichten
13:00
Kat: Nachrichten
17:46
Kat: Nachrichten
07:57
Kat: Nachrichten
14:39
Kat: Nachrichten
18:48
Kat: Nachrichten
19:46
Kat: Nachrichten
18:59
Kat: Nachrichten
18:43
Kat: Nachrichten

Sponsoren


Stichworte


Der Heinrichshof

Blick auf Eingang Heinrichshof

Der von der Familie Mastiaux 1954 erbaute Heinrichshof wurde im September 2012 durch die Erziehungshilfe gemeinnützige GmbH - Institut für Pädagogische Diagnostik erworben.

Als landwirtschaftlicher Betrieb erbaut, setzt die Erziehungshilfe gemeinnützige GmbH - Institut für Pädagogische Diagnostik diese Tradition fort. So ist der Heinrichshof auch weiterhin ein anerkannter landwirtschaftlicher Betrieb. Auf eigenen und langfristig gepachteten Flächen produziert der Heinrichshof das benötigte Heu selbst und stellt somit eine hohe Qualität des Futters für die eingestellten Pferde sicher.

Die Erziehungshilfe gGmbH ist ein Träger, der neben dem Institut für pädagogische Diagnostik auch eine Fachschule für Sozialpädagogik unterhält.

Im Rahmen der Jugendhilfe werden professionalisierte stellvertretende Eltern mit mehr als 80 Kindern und Jugendlichen betreut und beraten. Wirtschaftsbetriebe wie der Heinrichshof und die Gästehaus-Nordeifel wurden gegründet, um die finanzielle Unterstützung der Kinder und Jugendlichen auf zusätzliche Weise sicherzustellen. Das heißt, dass die Einnahmen der Betriebe ausschließlich der gemeinnützigen Arbeit zufließen.

Nach diesem Prinzip wurde der Pensionspferdebetrieb auf 42 Boxen zum Teil mit Paddocks erweitert. Der landwirtschaftliche Betrieb soll insbesondere benachteiligten jungen Menschen die Möglichkeit einer Ausbildung bieten.

Darüber hinaus – dem Gedanken der Inklusion folgend – werden auf dem Heinrichshof pädagogische Konzepte angeboten, die sowohl den betreuten Kindern und Jugendlichen der Erziehungshilfe gGmbH, als auch allen anderen aus der Umgebung zugute kommen sollen. Aber nicht nur Kinder und Jugendliche sollen auf dem Heinrichshof das Besondere erfahren können.

Auch auf Erwachsene, Führungskräfte und Urlauber sind die vielfältigen Angebote zu den Themen Pferd und Reiter, Entspannung und Reittherapie, Naturpädagogik und Coaching mit Pferden, Kunst und Kultur sowie Übernachtungen als Naturerlebnis ausgerichtet.

Weitere Informationen finden Sie hier.